Profiltiefe neuer Reifen

Dies sind Beiträge unserer User. Möchtest Du auch Beiträge verfassen, so melde Dich bitte hier an.
Beitrag des Users Michi

Alles zum Thema Profiltiefe bei neuen Reifen. Ist ja immer die Frage wie viel braucht man und was ist zu vile Rollwiderstand.

Die Profiltiefe von Reifen ist besonders für die Fahrsicherheit ein entscheidender Faktor. Regelmäßige Kontrollen sind daher unbedingt erforderlich, zu niedrige Profiltiefe wird bei Kontrollen mit Bußgeld bestraft. Die Profiltiefe und der Verschleiß hängen von vielen Faktoren ab.

Neureifen

Die Profiltiefe von Neureifen kann von Hersteller zu Hersteller und je nach Modell variieren. In der Regel haben Neureifen jedoch eine Profiltiefe zwischen 8 und 9 Millimetern. Unterschieden wird hier noch zwischen Sommer- und Winterreifen. Sommerreifen haben meist 8 Millimeter Profil, Winterreifen 9 Millimeter. Es gibt aber auch Ausnahmen die ab Werk nur mit 7 Millimeter Profil ausgeliefert werden.

Kriterien für Profiltiefe

Über die Nutzungsdauer der Neureifen hängt die Profiltiefe von vielen verschiedenen Faktoren ab.

Kriterien sind hierbei unter anderem die Fahrleistung pro Jahr, die Fahrweise, der Reifenluftdruck, die Reifenbreite, die Profilbeschaffenheit als auch die Achseneinstellung und die Asphalttemperaturen gerade im Sommer.

Besonders entscheidend für den Verlust an Profiltiefe sind also der Hersteller des Reifens und die Verschleißfestigkeit. Diese Kriterien entscheiden also über die Lebensdauer des Reifens.

Profiltiefe prüfen

Die Profiltiefe sollte regelmäßig gemessen werden. Hierfür kann zum Beispiel ein einfacher Zollstock verwendet werden. Dieser wird dann in der Mitte der Lauffläche zwischen den Profilblöcken platziert, um die aktuelle Profiltiefe ablesen zu können.

Um die Genauigkeit der Messung zu erhöhen sollte an verschiedenen Stellen des Reifens gemessen werden.

Bei einer polizeilichen Kontrolle gilt immer der kleinste gemessene Wert als Richtwert. Auch eine 1-Euro Münze kann als Maßstab benutzt werden.

Verschwindet der goldene Rand der Münze in dem Profil, ist die Tiefe in Ordnung.

Nutzungsdauer der Reifen verlängern

Um die Reifen und deren Profiltiefe zu schützen sollte regelmäßig der Luftdruck kontrolliert werden.

Eine schonende Fahrweise ist außerdem entscheidend für die Abnutzung der Reifen.

Reifen- und Verkehrsexperten raten zu einer Mindestprofiltiefe von: 2 mm bei Motorradreifen, 3 mm bei Sommerreifen, 4 mm bei Winterreifen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt am von .